Radtour Reisebericht Nordspanien Jakobsweg (mit Höhenprofilen und Bildern)


Direkt zum Seiteninhalt

Puerto de Piedrasluengas Potes

Etappen 1 - 5

4. Etappe (Montag, 25. Juni 2007): Burgos - Potes

Detaillierte Route auf BikeRouteToaster.com

karte,radtour,puerto de pietrasluengas,potes,burgos,villadiego

Etappendaten

Streckenlänge: 173 km 

Höhenmeter: 1.478 m

Abfahrt: 09:00 Uhr

Ankunft: 18:20 Uhr

Fahrzeit (netto): 7 h 13 min

Fahrzeit (mit Pausen): 9 h 20 min

v Ø (netto): 23,7 km/h

v Ø (mit Pausen): 18,5 km/h

Kurzbericht

Heute Morgen ist es bedeckt und sehr kühl (um die 12°C). Burgos liegt immerhin ca. 850 m hoch. Wir frühstücken in der Innenstadt, da die Übernachtung im Hotel nur ohne Frühstück angeboten wurde. Danach starten wir von Burgos (Kastilien-León) Richtung Westen. Auf der hügeligen N120 fahren wir dem Jakobsweg entlang. Auf der waldlosen Strecke bläst uns ein stärkerer Westwind entgegen, so dass erhöhter Kraftaufwand erforderlich ist. Wir überholen und uns begegnen einige andere Tourenfahrer, die offenbar parallel zum Jakobsweg unterwegs sind. Bei Villanueva de Argaño verlassen wird die Jakobsweg-Route und fahren weiter nach Villadiego. Von hier aus weiter auf Nebenstraßen, vorbei an interessanten Felsformationen zu einem Hochpunkt. Dann abwärts bis ins Tal des Rio Pisuerga. Hier fahren wir ein kurzes Stück auf der N611, und dann weiter leicht ansteigend auf Nebenstraßen Richtung Cervera de Pisuerga. Anfangs bläst uns wieder ein stärkerer Westwind entgegen. Im Hintergrund sieht man schon die Berge der Cordillera Cantabrica, die wir in den nächsten Tagen durchqueren wollen. Vor Cervera de Pisuerga geht es wieder ein gutes Stück abwärts. Nach dem Ort folgt dann zunächst ein steilerer Anstieg. Danach geht es durch eine schöne Berglandschaft mit Seen und Wäldern meist mäßig ansteigend zum Puerto de Piedrasluengas. Richtung Nordwesten hat man eine gute Aussicht. Die hohen Berge der Picos de Europa sind allerdings durch tief hängende Wolken verdeckt. Nach dem Pass folgt eine lange Abfahrt bis in unser Tagesziel Potes (Kantabrien), wo wir uns in einer Pension ein Zimmer nehmen.

Landschaftlich hervorzuhebende Abschnitte: Villadiego - Villela, Cervera de Pisuerga - Potes

Verkehr: Außer auf dem kurzen Abschnitt der N611 (viel Verkehr, auch Lkw) meistens wenig Verkehr

Übernachtung: Hotel** "Picos de Europa" 55,64 EUR mit Früstück (Zweibettzimmer) 
Bewertung: Gute Zimmereinrichtung, gutes Frühstück

Höhenprofil

höhenprofil puerto de piedrasluengas

Wetter

Vormittag

Mittag



Nachmittag

Abend



Höchsttemperatur bei 20°C

 

Bild 1: Landschaft vor Villadiego (BU 627)

villadiego nordspanien

Bild 2: BU 621 zwischen Villadiego und Humada

villadiego humada nordspanien

Bild 3: Landschaft zwischen Villadiego und Humada

villadiego humada nordspanien

Bild 4: Landschaft zwischen Villadiego und Humada (BU 621)

villadiego humada nordspanien

Bild 5: Embalse de la Requejada bei Cervera de Pisuerga (CL 627)

embalse de la requejada nordspanien

Bild 6: Embalse de la Requejada bei Cervera de Pisuerga (CL 627)

embalse de la requejada nordspanien

Bild 7: Schlucht auf der Südseite des Puerto de Piedrasluengas

puerto de piedrasluengas

Bild 8: Unsere Räder am Puerto de Piedrasluengas (1355 m)

puerto de piedrasluengas

Bild 9: Blick vom Puerto de Piedrasluengas nach Nordwesten

puerto de piedrasluengas

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü