Radtour Reisebericht Nordspanien Jakobsweg (mit Höhenprofilen und Bildern)


Direkt zum Seiteninhalt

Santiago de Compostela

Montag, 03. Juli 2007: Aufenthalt in Santiago de Compostela

Kurzbericht

Santiago de Compostela ist die Hauptstadt der autonomen Gemeinschaft Galicien. Die Stadt ist Ziel des Jakobswegs. Entsprechend sind zahlreiche Pilger in der Stadt. Allein 2006 sind über 100.000 Menschen über den Jakobsweg nach Santiago gepilgert. Sehenswert sind die Kathedrale und die umliegende Altstadt. Allerdings hat man aber - wie in Spanien üblich - direkt im Anschluss an die Altstadt viele moderne mehrstöckige Wohngebäude hochgezogen. Morgens ist das Wetter nicht gerade einladend und wir verpacken unsere Räder in Mülltüten für den Rücktransport im TGV. Nachmittags hört es auf zu regnen und wir machen noch einen Stadtrundgang, sowie eine Besichtigung der Kathedrale. 

Übernachtung: Hotel "Rey Fernando", 65 EUR mit Früstück (Zweibettzimmer) 

Bewertung: Zimmereinrichtung O.K., Zimmer relativ klein, Frühstück O.K. (Vorteil: Nähe Bahnhof)

Wetter

Vormittag

Mittag

Nachmittag

Abend

Höchsttemperatur bei 20°C

 

Bild 1: Kathedrale in Santiago de Compostela

santiago de compostela kathedrale

Bild 2: Kathedrale in Santiago de Compostela

santiago de compostela kathedrale

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü